Hauptinhalt

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum - ELR

Unternehmen mit weniger als 100 Besch√§ftigten, die z.B. mit Verlagerungs- oder Erweiterungsma√ünahmen zur Schaffung und Sicherung von Arbeitspl√§tzen beitragen, k√∂nnen Zusch√ľsse bis zu maximal 200.000 Euro beantragen. Die F√∂rders√§tze betragen zwischen 10 % und 15 %. Insbesondere werden Projekte zur Entflechtung unvertr√§glicher Gemengelagen, wie zum Beispiel die Verlagerung von st√∂renden Gewerbebetrieben aus Wohngebieten in Gewerbegebiete, gef√∂rdert. Die F√∂rderung erstreckt sich auf Investitionen f√ľr Geb√§ude, Maschinen und Betriebseinrichtungen. Der Grundst√ľckserwerb wird nicht gef√∂rdert.

Besonders betont wird die √∂kologische Komponente des ELR. Im Sinne eines schonenden Umgangs mit den nat√ľrlichen Lebensgrundlagen f√ľhren der rationelle Energieeinsatz, die Verwendung erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe sowie die Anwendung umweltfreundlicher Bauweisen zu einem F√∂rdervorrang.

Eine ELR-F√∂rderung scheidet aus, wenn f√ľr das Vorhaben andere F√∂rdermittel des Landes Baden-W√ľrttemberg beantragt wurden. Eine Kombination mit den speziellen Energiesparprogrammen ist jedoch m√∂glich. Ausgaben, die vor der Entscheidung √ľber die Bewilligung des Regierungspr√§sidiums und vor der Entscheidung der L-Bank get√§tigt werden, k√∂nnen nicht bezuschusst werden. Eine F√∂rderung des Vorhabens kann auch ausscheiden, wenn sich das Vorhaben im Sanierungsgebiet ‚ÄěHauptstra√üe‚Äú im Ortsteil Sontheim befindet.

Eine ELR-F√∂rderung scheidet aus, wenn f√ľr das Vorhaben andere F√∂rdermittel des Landes Baden-W√ľrttemberg beantragt wurden. Eine Kombination mit den speziellen Energiesparprogrammen ist jedoch m√∂glich. Ausgaben, die vor der Entscheidung √ľber die Bewilligung des Regierungspr√§sidiums und vor der Entscheidung der L-Bank get√§tigt werden, k√∂nnen nicht bezuschusst werden.

N√§here Informationen erhalten Sie auch auf den Internetseiten des Regierungspr√§sidiums Baden-W√ľrttemberg und der L-Bank.

Firmen, die sich f√ľr das ELR-Programm interessieren, k√∂nnen sich mit Gemeindeverwaltung in Verbindung setzen.

Ansprechpartner:                       Gemeinde Sontheim an der Brenz
                                                   B√ľrgermeister Matthias Kraut
                                                   Brenzer Stra√üe 25
                                                   89567 Sontheim an Brenz     
                                                   Tel. 0 73 25 / 17 21
                                                   Fax 0 73 25 / 17 47
                                                   Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!