Hauptinhalt

Das Land Baden-Württemberg schnürt ein zweites Corona-Hilfspaket für den öffentlichen Nahverkehr, mit dem auch Eltern entlastet werden sollen. Es wird angelehnt an das Verfahren aus dem letzten Jahr erneut zu einer Erstattungsaktion durch das Land kommen. Es ist vorgesehen, dass alle Schülermonatskarten-abonnements, die im März noch laufen, im April kostenfrei für die Kundinnen und Kunden gestellt und damit die Familien von einer Monatsrate freigestellt werden. Diese Kosten trägt das Land. Für Kunden, deren Schüler-Abonnement im Januar endete, besteht die Möglichkeit im März wieder in das Abo einzusteigen.