Hauptinhalt

Prinzessin PiparellaPiparella, die Prinzessin die gern Weihnachtsplätzchen backt

ein Spiel um menschliche Eigenschaften und die Liebe

Es war einmal eine Prinzessin, die hieß Piparella. Manchmal war sie fröhlich, manchmal war sie traurig. Manchmal lachte sie, manchmal schimpfte sie, wie alle Menschen es halt tun. Sie konnte gut laufen und hoch springen. Sie konnte gut schreien und gut schweigen. Sie konnte gut Suppe kochen und vor allem Weihnachtsplätzchen backen. Nur – im Prinzessinnenzimmer sitzen und lernen, wie sich eine Prinzessin zu benehmen hat, das mochte sie nicht. „Unsere Prinzessin ist gar keine richtige Prinzessin“, sagte der König eines Tages. „Es ist an der Zeit dass sie einen Prinzen heiratet, in drei Wochen ist das Hochzeitsfest“. Piparella protestierte: „Wer mich heiraten will, muss erst drei Proben bestehen“.  Dreiundzwanzig Ritter stellten sich vor. Doch erst als Piparella den schrecklichsten aller Ritter heiraten sollte kam ein Prinz der das hatte was allen anderen fehlte – er konnte trösten.

 Für Kinder ab 3 Jahren.

Montag, 26. November 2018

15.00 - 15.45 Uhr

Ortsbücherei Sontheim

Eintritt: 2 €