Hauptinhalt

Schlosserlebnistag 2018Heute, am 17. Juni 2018 ist es wieder soweit. Zum Schlosserlebnistag laden zahlreiche Schlösser, Burgen und Gärten im ganzen Land. 2018 findet der Schlosserlebnistag bereits zum achten Mal statt: Am 17. Juni unter dem Motto „Essen und Trinken“.

Auch Schloss Brenz ist wieder mit dabei. Ein buntes Programm erwartet die Besucher. Neben Kostümführungen für Kinder, Bogenschießen und Basteln von Ritterschwertern bietet das "Kinderhaus in der Au" Kaffee und Kuchen an. Weiter gibt es bei klassischen Barockspielen Preise zu gewinnen. Im Mittelpunkt des Tages stehen damit insbesondere Familien mit ihren Kindern. Väter können mit ihren Kindern etwas unternehmen und sind rechtzeitig zum Fußballländerspiel der Nationalmannschaft wieder zu Hause oder beim Public Viewing.

Das Programm startet ab 13.00 Uhr. Um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr starten die Kostümführungen für Kinder, wo die Kids sich als Prinzessinnen oder Ritterknappen verkleiden können. Treffpunkt ist hier der Schlosshof.

Veranstaltet wird der Schlosserlebnistag vom Arbeitskreis "Schlösser, Burgen und Gärten Baden-Württemberg", in dem sich staatliche und private Kulturdenkmale zusammengeschlossen haben. Ziel des Vereins ist, den kulturellen und touristischen Wert dieser Monumente deutlicher in das öffentliche Bewußtsein zu rücken.

Heute ist der Eintritt in das Schloss frei.