Hauptinhalt

Weihnachtsmarkt Plakat 2 002

Lorentz Tochter WanderapothekerinIny Lorentz bekannt von der „Wanderhure“ kommt nach Sontheim an der Brenz! Vorgestellt wird der vierte Teil der historischen Erfolgsroman-Serie “Die Wanderapothekerin” aus dem 18. Jahrhundert.

Lena die älteste Tochter der Wander-Apothekerin Klara, darf den Fürsten Friedrich auf einer Reise nach Venedig begleiten. Die begabte Malerin hat schon lange davon geträumt, Italien zu sehen, und ahnt nicht, dass Friedrichs wahres Ziel ganz wo anders liegt.

Mittwoch, 06. November 2019

Schloss Brenz, Hans-Weiss-Saal

Beginn: 19.00 Uhr

VVK: 7 € / AK: 8 €

Karten und Reservierungen gibt es ab sofort in der

Ortsbücherei Sontheim, Brenzer Str. 25, 89567 Sontheim, Tel: 07325/1734

Wanderausstellung Hörstationen

Nur noch bis zum 27.10.2019
können Sie die 
„Wanderaus-stellung zur medialen Darstellung der figürlichen Eiszeitkunst“ im Schloss Brenz bewundern!

Die Wanderausstellung vermittelt in außergewöhnlicher Form Inhalte über die Eiszeit - Kunst im Kontext und Wissen zum steinzeitlichen Leben vor 40.000 Jahren.

Besuchen Sie diese Sonderausstellung im Schloss Brenz und begeben Sie sich auf eine Zeitreise vom Jetzt in die Steinzeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten Schloss Brenz:

sonn- und feiertags von 13 bis 17 Uhr
werktags, nach vorheriger Anmeldung

Für Gruppen werden nach vorheriger Anmeldung auch
ganzjährig Führungen durch das Schloss angeboten.

Tel. 07325/1725

Schloss swAm Sonntag, den 08. September 2019 gestaltete der Förderverein Schloss Brenz zum Tag des offenen Denkmals ein tolles Programm im Schloss Brenz.

Zur Begeisterung der Veranstalter, und trotz des trüben Wetters zog es rund 200 Besucher in das Schloss Brenz. Diese hatten die Möglichkeit hinter viele Türen des Schlosses blicken zu können und erkundeten begeistert die derzeitige Sonderausstellung zur Eiszeitkunst. Zudem wurden an diesem Tag auch Dachführungen angeboten. Die Besonderheit für die kleinen Besucher waren die Erzählungen des Märchens „Der Froschkönig“ im Turmzimmer des Schlosses. Verköstigt wurden die Besucher den gesamten Tag vom Förderverein mit Kaffee, Kuchen, Schlosswurst und Getränken. Ein rundum erfolgreicher und schöner Tag im Schloss Brenz.Tag des_offenen_Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Seit 1993 wird sie von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, bundesweit koordiniert. Hinter sonst verschlossene Türen blicken, verborgene Orte aufsuchen und einen Tag lang auf den Spuren unserer Geschichte sein – beim Tag des offenen Denkmals entdeckt Deutschland Handwerker- und Kaufmannshäuser, Schlösser, Industrieanlagen, Schiffe oder archäologische Stätten. Mehrere Millionen Besucher besuchten bundesweit trotz Regens die rund 8.000 teilnehmenden Denkmale.

Das Rathaus und der Bauhof sind am Donnerstag, den 26. September 2019, aufgrund einer innerbetrieblichen Veranstaltung geschlossen

Die Bücherei hat an diesem Tag zu den allgemeinen Öffnungszeiten geöffnet

Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.