Hauptinhalt

Feiern in privaten R├Ąumen bis 20 Personen
Das Land Baden-w├╝rttemberg hat in Bezug auf private Veranstaltungen wie Geburtstage, Hochzeiten, Taufen und dergleichen beschlossen, dass sofern diese in den h├Ąuslichen R├Ąumen stattfinden, die Zahl der G├Ąste auf 20 Personen begrenzt bleiben muss, sofern diese aus verschiedenen Hausst├Ąnden kommen. Bei Familienmitgliedern gibt es gem├Ą├č den Ausnahmen ┬ž 3, Absatz 2 der Corona-Verordnung keine Begrenzungen. Hierzu wurde die Corona-Verordnung entsprechend angepasst.  Auch der Aufenthalt im ├Âffentlichen Raum ist k├╝nftig in einer Gruppe mit Angeh├Ârigen von bis zu zwei Haushalten oder bis zu zehn Personen gestattet. Bisher durfte man sich im ├Âffentlichen Raum nur mit den Personen eines weiteren Haushalts treffen. 

Feiern in mietbaren Lokalit├Ąten bis 99 Personen
Sofern die privaten Feierlichkeiten in ├Âffentlich angemieteten R├Ąumlichkeiten stattfinden, m├╝ssen die ├╝blichen Hygienekonzepte der Gastst├Ątten angewendet werden. Diese k├Ânnen ├╝berpr├╝ft werden. Hierbei gelten die gleichen Personenzahlen wie bei ├Âffentlichen Veranstaltungen, die leicht kontrollierbar sind, wie Theaterauff├╝hrungen oder Kino, das hei├čt, eine Teilnahme von bis zu 99 Personen ist hier m├Âglich. F├╝r diese neuen Regelungen wurde die Corona Verordnung private Veranstaltungen vom Sozialministerium erlassen.