Hauptinhalt

Seit September 2008 ist die Grund-, Haupt- und Realschule Sontheim an der Brenz eine offene Ganztagesschule.

In einer offenen Ganztagesschule entscheiden die Eltern, inwieweit ihre Kinder die Angebote nutzen sollen.

  • Verst├Ąrkte individuelle F├Ârderung
  • Professionelle Unterst├╝tzung bei den Hausaufgaben
  • Erweitertes Bildungsangebot in Kursen und Arbeitsgemeinschaften
  • Beaufsichtigtes Mittagessen

Bis auf das Mittagessen sind alle Angebote kostenlos.

Die Lehrer, Jugendbegleiter und Sch├╝lermentoren bieten vielseitige Unterrichtsprogramme an. Die Sch├╝ler k├Ânnen sich f├╝r naturwissenschaftliches Arbeiten, Tastaturschulung, Musikunterricht, Origami, Tennis, Volkstanz, Englisch, Theater, Body-Percussion, kreatives Basteln, bildende Kunst, Handball, Fu├čball (auch f├╝r M├Ądchen), Bewegungsspiele, die Jungschar und Brettspielen anmelden.

Seit Mai 2011 wird unsere Mensa von der Metzgerei Baurschmid aus Demmingen mit Mittagessen beliefert. Die "Metzgerei und Direktvermarktung" bewirtschaftet die Hallengastst├Ątte in Eglingen, den Kiosk am H├Ąrtsfeldsee und bringt durch den eigenen Partyservice viel Erfahrung mit.

Etwas Besonderes sind das H├Ąrtsfelder Premiumschweinefleisch aus artgerechter Haltung und das Angusrind, das Reinhold Baurschmid selbst in Demmingen z├╝chtet.

Am Mittagessen k├Ânnen grunds├Ątzlich alle Sch├╝ler der Klassen 1-10 teilnehmen. Die Grundsch├╝ler essen von 12 bis 13 Uhr, die Werkreal- und Realsch├╝ler von 13 bis 14 Uhr.

Das gesamte Bestell- und Ausgabesystem ist bargeldlos. Um ein Essen bestellen zu k├Ânnen, muss einmalig eine Chipkarte, eine Benutzernummer sowie ein Passwort beantragt werden.

Nach deren Erhalt muss ein selbst bestimmter Geldbetrag per Einzel├╝berweisung oder Dauerauftrag auf das Mensakonto eingezahlt werden.

Die Bankverbindung lautet:

Gemeinde Sontheim
IBAN: DE87632500300001150076
BIC: SOLADES1HDH
Kreissparkasse Heidenheim

Befindet sich ein Guthaben auf dem Sch├╝lerkonto, kann das Mittagessen vorbestellt werden. Dies geschieht ├╝ber das Internet (www.meinessen.net/Sontheim/Vorbesteller) oder das Vorbestellterminal im Foyer der Schule. Die Kosten f├╝r das gew├Ąhlte Men├╝ werden automatisch vom pers├Ânlichen Guthabenkonto abgebucht.

Im Krankheitsfall ist eine Abbestellung des Essens am Essenstag bis sp├Ątestens 08.30 Uhr ├╝ber das Internet, das Vorbestellterminal oder das Sekretariat m├Âglich. Der Essenspreis wird dann dem Konto wieder gutgeschrieben. Bestellte, aber nicht abgeholte Essen m├╝ssen bezahlt werden.

Bei der Essensausgabe ben├Âtigen die Sch├╝ler zur Identifikation lediglich ihre Chipkarte. Insbesondere bei j├╝ngeren Sch├╝lern sollte diese in einem Brustbeutel aufbewahrt werden.

Weitere Informationen bekommen Sie auf der Homepage www.ghrs-sontheim.de.

Das Schulsekretariat steht Ihnen gerne f├╝r Fragen zur Verf├╝gung (07325/5035).