Hauptinhalt

Der Freundeskreis Asyl Sontheim ist seit Fr├╝hjahr 2014 aktiv.
Es ist kein Verein, sondern ein lockerer Zusammenschluss aus ehrenamtlich engagierten B├╝rgerinnen und B├╝rgern, die sich monatlich treffen.

Wir wollen uns f├╝r mehr Respekt gegen├╝ber den ankommenden Menschen und ihren Fluchtgr├╝nden engagieren und diese Menschen willkommen hei├čen, die schwierige Wege hinter sich haben und sich in eine neue Welt einfinden m├╝ssen mit anderen kulturellen, sprachlichen und politischen Bedingungen und Traditionen.
Unsere Aufgabe besteht darin, ihnen unsere Lebensweise und europ├Ąischen Ideale nahe zu bringen, sie zu verstehen und vielleicht auch anzunehmen, um dadurch ein besseres Zusammenleben zu erm├Âglichen.
Hierdurch hoffen wir, Spannungen und Konflikten zwischen der Sontheimer Bev├Âlkerung und den Asylsuchenden vorzubeugen.
Wir sehen in unserem Engagement auch eine Chance f├╝r uns selbst, neue Menschen mit ihren Kulturen kennen und sch├Ątzen zu lernen.

Unsere praktische Aufgabe liegt in der Hilfe im Alltagsgeschehen, die sich in folgende Bereiche untergliedert:

ÔÇó Begr├╝├čung der ankommenden Fl├╝chtlinge
ÔÇó Begleitung in ihrem Alltag
ÔÇó Vermittlung von Deutschkenntnissen f├╝r Erwachsene
ÔÇó Spielenachmittage f├╝r Kinder in verschiedenen Altersgruppen mit Sprach├╝bungen
ÔÇó Versorgung aus der Kleiderkammer
ÔÇó Hilfe bei der Beschaffung von Fahrr├Ądern und Kinderwagen
ÔÇó Organisation von gemeinsamen Begegnungen
ÔÇó Vermittlung in Vereine

Sie k├Ânnen sich gerne direkt an den Freundeskreis wenden:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielleicht haben auch Sie Lust, den Kreis zu unterst├╝tzen, in Form von pers├Ânlichem Engagement oder durch Sach- und Geldspenden:

Kontonummer:
IBAN: DE87 6325 0030 0001 1200 76
BIC: SOLADESCH1HDH (Kreissparkasse Heidenheim)
Gemeinde Sontheim
Bitte unbedingt den Verwendungszweck angeben: Zur V├Âlkerverst├Ąndigung

Weitere Informationen zur ehrenamtlichen Arbeit in der Fl├╝chtlingshilfe finden Sie hier.